Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten - app.izimi.be

IZIMI ist eine Plattform, die vom Königlichen Verband des belgischen Notariats VoG mit Sitz in 1000 Brüssel, rue de la Montagne 30-34, eingetragen in der ZDU unter der Nummer 0409.357.321 (nachfolgend „Fednot“ oder „Wir“) eingerichtet wurde und verwaltet wird und die den Bürgern ermöglicht, innerhalb eines gesicherten Ökosystems einen persönlichen digitalen Safe zu besitzen. Die spezifischen Dienste, die im Rahmen dieses digitalen Safes angeboten werden, sind in den Nutzungsbedingungen, die online abgerufen werden können, aufgeführt.

 

Wir messen der Achtung Ihrer Privatsphäre und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) große Bedeutung bei. In diesem Sinne beachten wir alle diesbezüglichen Vorschriften, darunter insbesondere die europäische Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679, nachfolgend DSGVO).

Ziel dieser Richtlinien ist es somit, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, um diese Nutzung zu kontrollieren. Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

  • per E-Mail an: info@privanot.be; oder
  • auf dem Postweg an: Privanot asbl, rue de la Montagne, 30, 1000 Brüssel.

Die vorliegende Fassung der Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten kann Änderungen unterliegen. Wir werden Sie jederzeit über wesentliche Änderungen informieren.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Zur Verwaltung der IZIMI-Plattform und der auf dieser Plattform angebotenen Dienste verarbeitet Fednot Ihre Daten als „Verantwortlicher der Datenverarbeitung“ im Sinne der DSGVO.

Welche Daten werden von uns erfasst?

Wir erfassen die folgenden Daten:

  • Ihre Identifikations- und Kontaktdaten: Titel, Name, Vornamen, Identifikationsnummer des Nationalregisters (nach vom FÖD Inneres erteilter Genehmigung), Benutzername des Kontos, Geburtsdatum, Sterbedatum, Postleitzahl, E-Mail-Adresse oder andere Informationen, die in Ihrem „Profil“ erfasst sind;
  • die Kontaktdaten anderen Nutzer, die Sie als „Kontakte“ oder „bevorzugten Notar“ angegeben haben;
  • alle Daten, die in den in Ihrem digitalen Safe befindlichen Dokumenten enthalten sind.

Diese Daten können erfasst werden:

  • bei Ihrer Registrierung;
  • bei Ihrem Einloggen in die Plattform (mit Hilfe Ihres elektronischen Personalausweises oder der ITSME®-Anwendung);
  • bei Abfrage des Nationalregisters (nach vom FÖD Inneres erteilter Genehmigung);
  • bei Aktualisierung Ihrer Profildaten;
  • beim Hinzufügen von Nutzern auf die Liste Ihrer „Kontakte“ oder Ihres „bevorzugten Notars“;
  • beim Hochladen von Dokumenten in Ihren digitalen Safe.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Bei der Erfassung Ihrer Daten, bei deren Speicherung sowie, gegebenenfalls, bei deren von Ihnen veranlassten Übermittlung an andere, von Ihnen angegebene Nutzer der Plattform, nehmen wir „Verarbeitungen personenbezogener Daten“ im Sinne der DSGVO vor.

Solche Verarbeitungen werden ausschließlich zu folgenden Zwecken vorgenommen:

  • Verwaltung der IZIMI-Plattform und ihrer Zugangsmöglichkeiten;
  • Erbringung der in unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Dienste;
  • Verbesserung der IZIMI-Plattform und der darauf angebotenen Dienste;
  • Zusendung von Newslettern bezüglich der Plattform und der darauf angebotenen Dienste.

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, solange Sie ein Nutzer der Plattform sind und Sie auf der IZIMI-Plattform über einen digitalen Safe verfügen. Danach bewahren wir keine nicht-anonymisierten, Sie betreffenden Daten mehr auf.

Auf welchen rechtlichen Grundlagen verarbeiten wir Ihre Daten?

Gemäß DSGVO beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf:

  • was Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Daten aus dem Nationalregister betrifft, die bei Ihrer Identifizierung mit Hilfe eines eID-Kartenlesers oder der Itsme®-Anwendung erfasst werden:
    • der Durchführung unserer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe;
    • unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten zur Gewährleistung der Sicherheit der IZIMI-Plattform und des persönlichen Zugangs zu Ihrem digitalen Safe, insofern dieses verhältnismäßige Interesse Ihre Grundfreiheiten und -rechte respektiert;
    • dem Bestehen einer vertraglichen Beziehung zwischen Fednot und Ihnen, die die Verarbeitung Ihrer Daten rechtfertigt, um uns zu ermöglichen, die gewünschten Leistungen zu erbringen.
  • was Ihre anderen Profildaten, die Kontaktdaten Ihrer „Kontakte“ und Ihres „bevorzugten Notars“ sowie die Daten, die in den in Ihrem digitalen Safe befindlichen Dokumenten enthalten sind, betrifft:
    • Ihrem Einverständnis;
    • dem Bestehen einer vertraglichen Beziehung zwischen Fednot und Ihnen, die die Verarbeitung Ihrer Daten rechtfertigt, um uns zu ermöglichen, die gewünschten Leistungen zu erbringen;
    • unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, insofern dieses verhältnismäßige Interesse Ihre Grundfreiheiten und -rechte respektiert;
    • gegebenenfalls der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen könnten.
  • was Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern betrifft:
    • unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, um Sie über neue Funktionen oder über Anpassungen der Plattform auf dem Laufenden zu halten, insofern dieses verhältnismäßige Interesse Ihre Grundfreiheiten und -rechte respektiert;
    • der Durchführung unserer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe.

Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre Daten können unter Umständen weitergegeben werden:

  • an anderen Nutzer der IZIMI-Plattform („Kontakte“ und „bevorzugter Notar“), die Sie zuvor angegeben haben, um mit ihnen Dokumente auszutauschen;
  • an unsere externen Subunternehmer, die wir für die oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung von Daten beauftragt haben und mit denen wir eine Vereinbarung getroffen haben, die den Schutz Ihrer Daten gemäß den Bestimmungen der DSGVO garantiert.

Wir geben Ihre Daten unter keinen Umständen zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter.

Wir können Ihre Daten auch an Behörden, Verwaltungen oder Gerichtsbarkeiten weiterleiten, wenn gesetzliche Bestimmungen uns dazu verpflichten.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Fednot ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu garantieren, indem unter anderem verhindert wird, dass Ihre Daten beschädigt oder unbeabsichtigt gelöscht werden oder dass unbefugte Dritte Zugang zu Ihren Daten erhalten.

Die in Ihrem Safe befindlichen Dokumente werden auf einem gesicherten Server in Belgien gespeichert.

Im Übrigen verpflichtet sich Fednot bei einem Ihre Daten betreffenden Sicherheitsvorfall (Zerstörung, Verlust, Änderung oder Weitergabe), der ihm gemäß DSGVO obliegenden Pflicht nachzukommen, Datensicherheitsverletzungen der Datenschutzbehörde zu melden.

Verwendet die Webseite izimi.be Cookies?

Die Webseite www.app.izimi.be verwendet Cookies. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten?

Sollten Sie von den Datenverarbeitungen durch Fednot betroffen sein, haben Sie die Möglichkeit, alle Rechte auszuüben, die Ihnen die DSGVO einräumt.

So verfügen Sie über das Recht auf eine transparente Verarbeitung Ihrer Daten, ein Informationsrecht, das Recht auf Zugang zu Ihren Daten sowie das Recht auf Berichtigung, sollten sich Ihre Daten als falsch oder unvollständig erweisen.

Sie haben im Übrigen das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzunehmen, wenn es sich um die einzige Rechtmäßigkeitsgrundlage handelt, die die Verarbeitung Ihrer Daten rechtfertigt.

Unter bestimmten Voraussetzungen und in streng definierten Fällen verfügen Sie außerdem über ein Recht auf Löschung Ihrer Daten ein Recht auf Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten und ein Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten.

Sie können Ihre Rechte bei unserem Datenschutzbeauftragten auf folgendem Wege geltend machen:

  • per E-Mail an: info@privanot.be; oder
  • auf dem Postweg an: Privanot asbl, rue de la Montagne 30, 1000 Brüssel.

Beschwerden

Sollten Sie der Auffassung sein, dass Fednot Ihre Daten nicht gemäß den geltenden Vorschriften verarbeitet hat, haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde (https://www.autoriteprotectiondonnees.be) Beschwerde einzulegen.